Gaumenschmaus von Haus zu Haus

28.04.2013 20:02

„ Gaumenschmaus von Haus zu Haus“- Ein Spaziergang zum Sattwerden und gegenseitigen Kennenlernen!

Auf Initiative des Behinderten- und Seniorenbeirates der Gemeinde Nottuln öffnen zehn Einrichtungen am 16.06.2013 ihre Türen. In diesen Einrichtungen leben Ältere und Behinderte oder verbringen dort ihre Freizeit.

Alle Nottulner und Bürger aus umliegenden Orten  sind herzlich eingeladen, an diesem Tag in den verschieden Einrichtungen vorbeizuschauen. Im Vordergrund steht hierbei das gegenseitige Kennenlernen.

 Neben dem Kennenlernen gibt es folgende Leckereien zu entdecken: Gefüllte Mini-Hörnchen und Falafel mit Dipp oder Soße, Ziegenkäse in Orangensauce und Baguette, Hot Dogs, Leberkäs mit Krautsalat, zudem Laugenbrötchen und Weizenbier, Köstliches aus dem Bibelgarten, Erfrischendes aus und mit Obst, Muffins, Waffeln, Eis, Kaffee und Kuchen. An einigen Stellen gibt es ganz andere Besonderheiten wie u.a. Vorstellung des Bibelgartens, Ausstellung senioren- und behindertenfreundlicher Fahrräder, sowie Angebote für Kinder.

Der Beirat  erhofft sich, durch diese Aktion Hemmschwellen und Ängste abzubauen und die Förderung des integrativen Denkens.

Im Büro des Behindertenbeauftragten in  der Domherrengasse 4 gibt es Informationen zum Ablauf, den Flyer mit Wegbeschreibung  und einen Fahrdienst.

Auf Ihren Besuch am 16.06.2013, in der Zeit  von 13. 00 Uhr bis 17.00 Uhr freuen sich die folgenden Einrichtungen: Das Haus Arca (Münsterstraße), die Radwegekirche (Friedenshaus),  die Initiative Mittagessen in Gemeinschaft (Pfarrheim St. Martinus), das St. Elisabeth-Stift, das Haus Antonius, Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln e.V., der Seniorentreff (evangelische Kirche unter dem Kreuz), die Kolping Seniorenstube, das Haus Margarete und das Haus Stevertal.

Plakat Gaumenschmaus-W.pdf (245113)

 Flyer: Gaumenschmaus von Haus zu Haus

Gaumenschmaus 2013 klein-1.pdf (578385) 

WN 27. April 2013

WN 18.Juni 2013